Was wir schon alles gemeinsam gemacht haben!

Krasse Themen und eine tolle Gemeinschaft
Jeden Freitag trifft sich die JG Pulsnitztal in Oberlichtenau, um gemeinsame Zeit mit Gott zu verbringen. Dabei hören wir immer ein Thema und haben eine richtig coole Gemeinschaft.
Wir machen zusammen Lobpreis und konzentrieren uns auf Gottes Wort!

RAK
Jedes Quartal findet in verschiedenen Orten der regionale Mitarbeiterkreis(RAK)statt, für uns der RAK Pulsnitz mit unserem Jugendwart Wolfram Alber.
Dabei sind bis zu 2 Vertreter unserer JG dabei und unterhalten sich mit den anderen darüber, was in den kommenen Monaten alles so in der Jugendarbeit ansteht.

Viele Hände schaffen schnelles Ende
Im Frühjahr und im Herbst finden jedes Jahr Baueinsätze von der Gemeinde statt.
Um das Holzhaus nach dem Winter wieder in einen guten Zustand zu versetzen und im Herbst schon langsam winterfest zu machen, beteiligen wir uns als JG jedes Jahr mit daran.
Es gibt auch jedes Mal richtig leckeres Essen, welches von lieben Frauen gemacht wird, damit die fleißigen Helfer nicht hungern müssen...

KARO
Jedes Jahr nehmen wir als JG an der von der evangelischen Jugendarbeit (EJA) organisierten Karsamstagsosternachtswanderung (also kurz: KARO ;) ) teil. Wie üblich werden dabei JGs aus umliegenden Orten Stationen vorbereiten. Wir werden auch dabei sein...


Sportlich aktiv!


Da wir hinter unserem Holzhaus ein Volleyballfeld haben, spielen wir im Sommer, wenn das Wetter hält, gemeinsam Volleyball und trainieren schon für das Spätherbstvolleyballturnier der JGs.

Adventsjugendgottesdienst
Immer im November findet der Adventsjugendgottesdienst (kurz:AdJuGo) in Großgrabe statt.
Da wir für unsere "Theaterkünste" bekannt sind, gestalten wir den Gottesdienst immer ein wenig mit, indem wir ein Anspiel zum passenden Thema einstudieren.

Krippenspiel
Relativ spät beginnen bei uns die ersten Proben für das jährliche Krippenspiel. Doch wir schaffen es in Rekordzeit, die Texte zu lernen.
Dabei haben wir jede Menge Spaß und bekommen jedes Jahr einen neuen Einblick in die Handlung der Weihnachtsgeschichte. Die Vorführung kam immer gut bei der Gemeinde an und wir hoffen sehr, dass das so bleibt ;)


Hufewanderung
An der jährlichen Hufewanderung nehmen wir als JG natürlich auch teil. Dabei laufen wir gemeinsam ein Stück den Liederweg entlang in Richtung Keulenberggipfel. Traditionell wird dabei der Baum des Jahres am Rand der Pfarrhufe eingepflanzt.