Der Jugendchor Arion übernachtet zum zweiten Mal in Oberlichtenau.

Im Jugendzentrum Westlausitz kann der Chor im großen Saal durch die sehr gute Akustik gut proben. In den Holzhäusern der Feriensiedlung Pulsnitztal und im Gästehaus Schlossblick können die Freundinnen und Freunde aus dem Kaukasus ihren Lebensgewohnheiten nachgehen und z.B. nachts noch ihr Leibgericht "Borsch" her richten und verzehren....

Die Möglichkeiten in Oberlichtenau, die Ruhe, die Betreuung durch den Russischlehrer Konrad Riemer,und die hervorragende "ossetische" Küche von Susanne Förster haben die Leiterin des Chores Arion Frau Olga Dschanajewa dazu gebracht, während der 2. Deutschlandtournee wieder mitten im Grünen am Fuße des Keulenberges in Oberlichtenau Quartier zu nehmen.

Interessante Links