Der Jugendchor ARION aus Wladikawkas (Nordossetien) stellt sich vor



Der Chor "Arion" wurde 1983 von Olga Dshanajewa gegründet, die auch heute noch die künstlerische Leitung hat. Die ca. 30 Chormitglieder im Alter zwischen 13 und 28 Jahren sind (z.T. ehemalige) Schülerinnen und Schüler des Kunstlyzeums der nordossetischen Hauptstadt Wladikawkas (zu deutsch: Herrscher des Kaukasus). Sie sind Studenten der Musik und Musikpädagogen der autonomen Republik Nordossetien-Alanien am Nordrand des Kaukasus in der Russischen Förderation.

Bei ihren Auftritten begeistern die Sängerinnen und Sänger mit russischer Sakralmusik und ossetischen Volksliedern, die in reich verzierten traditionellen Gewändern und begleitet von kaukasischen Tänzen dargeboten werden. Außerdem verfügt der Chor über ein breitgefächertes Repertoire von der italienischen Renaissance bis zu deutschen Klassikern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert.

Bereits seit 1985 geht der Chor auf Reisen, wobei ihn nun schon mehrere internationale Chorpreise auszeichnen.

In den Jahren 2003, 2005, 2009 und 2013 war der Jugendchor ARION in Sachsen zu Gast und begeisterte mit beeindruckenden Konzerten viele tausend Besucher.

Am 23. August 2016 gastiert der Jugend-Chor Arion in Pulsnitz OT Oberlichtenau - Kirchweg 1 - 19 Uhr
Interessante Links