Aktuelles

2015-04-09

Besitzerwechsel auf Keulenberg (Oberlausitzer Kurier-Kamenz)

von KATRIN KUNIPATZ

Der Berliner Uwe Püschel ist nicht mehr Eigentümer der Gipfelbaude auf dem Keulenberg, dies bestätigt der Pulsnitzer Bauamtschef Frank Heiduschka. Um den Jahreswechsel hatte der langjährige Eigentümer der Keulenberggaststätte das Areal verkauft. Über den neuen Eigentümer kann und will der Mitarbeiter der Pulsnitzer Stadtverwaltung noch keine Informationen preisgeben. Noch werde am Konzept für den Berg gearbeitet. Der Stadt Pulsnitz sei es wichtig, für den Fortbestand der "Goldenen Wurzel" eine Lösung zu finden. Frühestens im Mai würde es weitere Informationen geben. Aktuell ist die seit Jahren von verschiedenen Pächtern betriebene Gaststätte in der Keulenbergbaude geschlossen. Und der Imbiss "Goldene Wurzel" öffnet laut der Beschreibung auf dem Hinweisschild am Beginn des Wanderwegs samstags und sonntags. Das Gelände rund um den Gipfel mit Aussichtsturm, Säule, Spielplatz und einer kleinen Baude ist gepflegt. Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt haben gerade erst die Bäume verschnitten. Und auch der Spielplatz lädt Kinder zum Klettern ein. Bei sonnigen Frühlingstemperaturen sind auch einige Wanderer unterwegs und nutzen den Turm für einen Rundblick in die Oberlausitz.

Sitemap anzeigen Design und Verwaltung der Webseite: Pulsnitz Webdesign | Datenschutz Admninistration
Interessante Links